Buchvorstellungen/Lesungen

Dienstag, 20. Juni, 20 bis 21.30 h in der Regionalbibliothek Affoltern a.A..
In der Regionalbibliothek berichten die vier Ko-AutorInnen um Autor Stefan vom dreijährigen Entstehungsprozess, lesen aus dem Buch vor und erzählen, auf welche Weise ein fantastischer Roman entstehen kann: von Welterfindungen, interstellarer Sprungtechnologie, den Geheimnissen einer fremden Spezies und der Notwendigkeit einer Dramaturgie, die mitreisst und berührt.
Infoflyer zum Anlass. Ohne Anmeldung.

Die Schwarze Harfe wurde von Stefan Bommeli und Tobias Bangerter, Berenice Bommeli, Matea Zosak sowie Sven Hirsch-Hoffmann verfasst (Autorenkollektiv Gravity Assist). Das Buch ist im Verlag Edition 381 (Zürich) erschienen und auch als eBook erhältlich. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme.

Stimmen zum Buch

Wir freuen uns sehr über die durchwegs begeisterten Rezensionen (5 Sterne) u.a. auf Amazon.de, Books.ch und Lovelybooks.de:

"Die Entwicklung der Hauptcharaktere macht dieses Buch zu einem der schönsten, das ich in der letzten Zeit lesen durfte."

"Der Schreibstil ist gehoben, er vermittelt die Ernsthaftigkeit und Klugheit, die auch in den Figuren widergespiegelt wird."

"Fein herausgearbeitete Ich-Erzähler, ausgeklügelte Raumschiffe mit cleveren und abgestimmten Besatzungen, welche sich im interstellaren Raum epochale Schlachten liefern."

"Ein Muss für Leser, die gerne in fremde Welten entführt werden möchten – nicht nur für Science Fiction Leser."

"Ich war sofort begeistert von der Komplexität dieses Universums. Es ist gesellschaftlich, politisch, psychologisch und philosophisch hervorragend entworfen und umgesetzt."

"Es wurde mit dieser Geschichte etwas Großartiges erschaffen. Ich kann versprechen: wenn man sich auf diese Reise einlässt, so wird man nicht enttäuscht werden."

"Die vielschichtige, intelligent gewobene Geschichte, das Erzählkonzept, die bildhafte Sprache und die liebevoll entwickelten Figuren – ganz grosses Kino!"

website by take websolutions